Standing Ovations für "4bands4future"

4bands4future in Concert. Quelle: Musikverein Helmsheim
4bands4future in Concert. Quelle: Musikverein Helmsheim

Bereits zum zweiten Mal fand am Samstag, 20. Oktober ein Konzert des Projektorchesters „4bands4future“ statt. Veranstaltungsort war anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Musikvereins Eintracht Obergrombach die Turnhalle der Burgschule. In ihrer Begrüßungsrede lobte Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick die beteiligten Vereine für ihr Engagement. Die insgesamt 45 Musikerinnen und Musiker der Jugendkapellen aus Helmsheim, Obergrombach, Untergrombach und Büchenau hatten mit ihren Dirigenten Hedwig Bouc-Zimmermann, Bruno Czemmel, Steffen Pfund und Florian Weber ein beeindruckendes Programm erarbeitet. Die intensive Probenarbeit wurde am Ende des Konzerts mit standing ovations belohnt und die Zuhörer verlangten eine Zugabe. So beendeten die jungen Musikanten ihr Konzert mit dem Lied „Smoke on the water". Es war ein rundum gelungener Abend und die Jugendlichen hatten sichtlich Spaß an ihrem Konzert. Das Publikum und auch Frau Petzold-Schick wünschen sich eine dritte Auflage von „4bands4future“. Die Mitwirkenden ließen den Abend im Vereinsheim „Villa Eintracht“ mit gemeinsamen Pizzaessen gemütlich ausklingen.      

 

Vielen Dank an unsere Musikerin Luisa Huber für diesen Bericht :)