Unsere Kerwe ein voller Erfolg!

Nach langer Coronapause konnten wir am Sonntag, 6. November endlich wieder Kerwe feiern. Zahlreiche Gäste aus nah und fern besuchten uns in der Turnhalle zu Essen, Trinken und Musik. 

Dass die Menschen Feste wie unsere Kerwe vermisst haben, war förmlich spürbar, denn mit einem so großen Andrang haben wir nicht gerechnet. Besonders unsere Kerwebratwürste und der hausgemachte Sauerbraten waren sehr begehrt. Auf diesem Weg entschuldigen wir uns bei allen Gästen, denen wir ihr Wunschessen leider nicht mehr anbieten konnten.

Die Kaffee- und Kuchentheke lud zu einem gemütlichen Plausch ein und auch unsere Musikerjugend war fleißig und verkaufte Waffeln und Schokoküsse. Unsere kleinen Gäste konnten an einen Bastel- und Spieltisch kreativ sein. Für musikalische Unterhaltung sorgten der Musikverein Spöck und der Musikverein Kürnbach.

Am Abend war es dann endlich so weit: Die Gewinner unserer diesjährigen Kerwetombola wurden ausgelost. Zu gewinnen gab es eine Kerwesau, einen Schinken, einen Schwartenmagen, Dosenwurst und erstmals ein privates Hof-Ständchen. 
Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren: der Firma Reifen Braun, Ina Muckenfuß, Alwin Dollak und Berthold Huber.
Ein weiteres Dankeschön geht an die Freien Wähler für ihren Einsatz beim Getränkeverkauf.

Wir hoffen, Ihnen hat das Kerwefest genauso viel Freude bereitet wie uns. Schön, dass Sie uns auch nach Corona die Treue halten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

(Text: Luisa Huber; Bild: MVH)

Zu Besuch bei Aladdin in Stuttgart


Lange haben wir diesem Tag entgegengefiebert und vergangenen Samstag war es dann endlich so weit: Um 12 Uhr trafen wir uns an der Alten Kelter, wo wir von unserem Bus abgeholt wurden, und fuhren gemeinsam ins Stage Apollo Theater Stuttgart. 
Bestimmt erinnern Sie sich noch an unser Musical-Open-Air-Konzert im Juli, bei dem wir Sie unter anderem in die Welt von Aladdin entführt haben. Jetzt war es auch für uns an der Zeit, gemeinsam mit Aladdin magische Momente zu erleben und uns von ihm verzaubern zu lassen. 
Im Theater angekommen suchten wir schnell unsere Plätze und dann ging es auch schon los. Aladdin ist ein armer Straßenjunge, der sich mit Diebstählen seinen Lebensunterhalt verdient. Er verliebt sich in Prinzessin Jasmin. Diese soll sich entweder selbst einen Prinzen suchen, den sie heiratet oder ihr Vater, der Sultan, sucht ihr einen aus. Der Flaschengeist Dschinni soll Aladdin dabei helfen, Prinzessin Jasmin zu beeindrucken und ihr Herz zu gewinnen. Doch das ist nicht die einzige Herausforderung, denn da ist auch noch Dschafar, der Großwesir des Sultans, der den beiden Steine in den Weg legt, weil er selbst gerne auf den Thron möchte. Wir alle schauten gespannt zu und staunten ob der tollen Farbenpracht und des berühmten Teppichs, der dank der perfekten Illusion tatsächlich durch den funkelnden Nachthimmel zu fliegen schien. 
Fragt man die MusikerInnen, wie es ihnen gefallen hat, bekommt man Antworten wie: „Es war eine tolle Veranstaltung, Musik, Kostüme, Gesang und Choreografie waren super.“ oder: „Es war ein wunderschöner Tag und eine super Vorstellung.“

Im Anschluss an das Musical stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen und wir alle sind uns einig, dass dieser Ausflug ein gelungener Abschluss unseres Musicalprojekts war.

(Text: Luisa Huber, Bilder: Adrian Sälzler / MVH)

Erstklässler aufgepasst!


Auch in diesem Jahr bietet der Musikverein Helmsheim wieder eine Blockflötengruppe an. Bei uns mitmachen heißt: keine Langeweile haben, neue Freunde gewinnen, ohne Leistungsdruck miteinander musizieren, feiern, spielen und vieles mehr!

Die erste Probe findet am Montag, 10.10.2022 in der Alten Kelter statt. Die Kinder werden durch fachmännische Leitung zur Musik hingeführt. Wir bieten einen Rahmen, in dem sich jedes Kind individuell musisch entwickeln, sein eigenes Lerntempo bestimmen und sich seinen Fähigkeiten entsprechend einbringen kann.

Sich musikalisch zu betätigen fördert die Konzentrationsfähigkeit und das teamorientierte Arbeiten. Die Mannschaft - das Orchester - ist der Star, zu dem jeder Einzelne einen wichtigen Teil beiträgt! 

Rückmeldungen und Nachfragen bis 26.09.2022 gerne per E-Mail an mv.helmsheim@web.de. 

Wir wünschen euch einen schönen Schul-start und freuen uns auf euch!

Über 50 Maschinen beim diesjährigen Traktortreffen

Schnell war die Wiese hinter der Turnhalle Helmsheim am 3. Juli nach Auffahrt der Maschinen um 9 Uhr gefüllt.

Egal ob Traktor, Mofa oder Unimog, egal ob aus Helmsheim, Obergrombach, Stutensee, Weingarten oder sogar aus dem Enzkreis und dem Ludwigsburger Raum – über 60 Traktorbegeisterte haben bei bestem Wetter den Weg mit ihren Oldtimerschätzen nach Helmsheim gefunden. Das Treffen sorgte für einen Austausch der Besitzer untereinander und mit den Gästen.

 

Für die kleinen Traktorbegeisterten organisierte die Jugend des Musikvereins einen Parcours, den die Kinder mit ihren Trettraktoren durchfahren konnten. Das Küchenteam versorgte die Gäste mit reichlich Getränken, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen.

 

Zum Nachmittag unterhielten unsere derzeit jüngsten MusikerInnen, die BlockflötenschülerInnen, mit drei Stücken die Gäste. Auch unsere Jugendkapelle mit SchülerInnen aus Helmsheim und Gondelsheim, die erst drei gemeinsame Proben in dieser Konstellation hatten, haben ihre einstudierten Stücke präsentiert. Beide Gruppen erhielten für ihre Vorträge reichlich Applaus, sodass das Publikum nach einer Zugabe verlangte.

 

Der Musikverein Helmsheim bedankt sich bei allen, die zu diesem Fest beigetragen haben. Besonderer Dank geht an Franz Hellriegel und Berthold Huber für die Organisation des Traktortreffens.

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Schlepperausstellung in Helmsheim. 

 

(Text: Luisa Huber)  

Wir proben wieder!

Seit Ende August proben wir wieder ... die Sommerpause ist vorbei und aus der Kelter ziehen montags wieder Blasmusik-Klänge durch die Luft!

Wir wollen nun sondieren, in welcher Form wir unsere Musik und Aktivitäten wieder sicher und "corona-konform" an die Öffentlichkeit bringen können, damit auch unsere treuen Zuhörer, Mitglieder und Fans wieder mehr vom Musikverein haben. Hier sind wir auch immer offen für Ideen, wer sich einbringen möchte darf sich gerne melden.  

Wir werden Sie und euch alle auf dem Laufenden halten!