Adventskaffee der Jugend mit Überraschungen

Ein auf den letzten Platz besetzter Saal in der Kelter und im ganzen Haus aufgeregte, ihrem Auftritt entgegenfiebernde kleine Akteure - die Musikerjugend des MV Helmsheim hat am 1. Advent zum Adventskaffee mit Kaffee und Kuchen eingeladen.

 

Der. Vorsitzende Hans-Joachim Böhler begrüßte die jungen Musikanten sowie die mitgekommenen Gäste.  

 

Die Flötenkinder, leider etwas dezimiert, eröffneten das Programm gekonnt und schwungvoll im Duett mit einem Allerlei zum Advent.

 

Danach erfreuten die jungen Instrumentalisten mit ihren gekonnt vorgetragenen Stücken das Publikum. Lea Speck, Melanie Willy und Hedwig Bouc-Zimmermann durften stolz sein auf ihre Schülerinnen und Schüler. Dass sich das Proben gelohnt hat erfuhren Musiker und Angehörige an diesem Nachmittag – die erste Überraschung: Allen überreichte der Vorsitzende das Jungmusikerleistungsabzeichen „JMLA Junior“  und die dazugehörige Urkunde.

 

Den Abschluss des Programms gestaltete das Jugendorchester mit einem flotten Programm. Das kleine Orchester hat ja bereits im abgelaufenen Jahr in der Kooperation mit den Nachbarorchestern mehrere Auftritte gemeistert. Als weitere Überraschung, diesmal für die Jugend: alle anwesenden Aktiven griffen zu ihren Instrumenten und spielten mit dem Jugendorchester zwei Zugaben!

 

Dafür wurden die jungen Musikanten dann auch mit einem Präsent belohnt. Mit einem kleinen Präsent und Blumen bedankte sich Hans-Joachim Böhler beim Ausbildungsteam und entließ die Besucher in eine besinnliche Adventszeit.

Adventskaffee am 3. Dezember

Am 3. Dezember laden wir um 15 Uhr herzlich ein zum Adventskaffee in der alten Kelter.

 

Die Flötengruppe des Musikvereins und die Instrumentalisten bieten Ihnen an diesem Tag in Einzelvorträgen und Gruppenspiel einen Querschnitt ihres Könnens.

 

Die Vorbereitungen laufen schon und wir freuen uns schon riesig, den 1. Advent mit Kaffee, Kuchen und Musik zu verschönern.

Wir freuen uns auf viele Gäste und einen schönen Adventssonntag!

MVH-Jugend im Kletterpark

Sommer-Abschluss-Grillen

Musik und Spaß in Tripsdrill

 

Am Samstag, den 20.05.17 machten sich 4 bands 4 future auf den Weg nach Tripsdrill. Geplant hatten die Jugendleiter und Dirigenten den Ausflug als Gemeinschaftsveranstaltung der 4 Jugendkapellen aus Büchenau, Untergrombach, Obergrombach und Helmsheim.

 

Um 8 Uhr  morgens  ging es los, die Jugendlichen wurden hintereinander aus den Stadtteilen von Bruchsal eingesammelt. Die Reise konnte beginnen.

 

Im Bus wurde erzählt, gelacht, gespielt, Musik gehört und schon mal den Rucksack inspiziert. Man könnte ihn ja schon mal erleichtern. In Tripsdrill angekommen waren wir alle sehr aufgeregt und die Gruppen wurden schon mal eingeteilt. Nach dem wir die Instrumente an einen sicheren Ort gebracht hatten, die Aufsicht bestimmt,  konnten wir endlich losgehen um mit den verschiedenen Attraktionen zu fahren: Ob Karacho, Mamut, Badewanne, Kaffeetassen, Wäschekörbe, Pilz, G`sengte Sau oder Raupe……. alles wurde ausprobiert. Am meisten wurden jedoch die Achterbahnen frequentiert. An der Wildwasserbahn und in der Badewanne konnte man sich herrlich abkühlen und viele kamen mit einem nassen Kleidungsstück wieder heraus.

 

Pünktlich um 15 Uhr konnten wir dann, noch etwas wackelig, unser einstündiges Konzert beginnen. Die Zuschauer waren begeistert und  geizten nicht mit dem Applaus.  Auch  wir hatten auch unseren Spaß beim Musizieren. Selbstverständlich mussten wir am Ende noch ein Gruppenfoto machen um dieses Erlebnis festzuhalten.

 

Nach ein paar Runden mit dem Donnerbalken ging es leider, etwas erschöpft aber mit vielen Eindrücken,  wieder nach Hause.